Massnahmeprogramme WRRL 2021 - 2027

Aktuelle Berwirtschafungs- und Maßnahmeprogramme von 2021 -2027 vom NLwkn Niedersachsen

Schwammstadt Bremen - ein Projekt zum Klimawandel

Zukünftige Überschwemmungsgebiete an der Küste

Die Karte von climate central zeigt zukünftige Überschwemmungsgebiete an der Küste bis zum Jahr 2050!

GRUNDSTÜCKE, DIE IM JAHR 2050 VORAUSSICHTLICH UNTER DEM JÄHRLICHEN HOCHWASSERSTAND LIEGEN WERDEN

Verbesserte Höhendaten deuten auf weitaus größere globale Bedrohungen durch den Anstieg des Meeresspiegels und Küstenüberschwemmungen hin als bisher angenommen und damit auf größere Vorteile durch die Verringerung ihrer Ursachen.

Topgraphic map

Überschwemmungsgebiete in der Stadt Delmenhorst und Gemeinde Ganderkesee.

Informationen hierzu auf der topographischen Karte.

Bodenversiegelung - versiegelte Flächen und ihre Bedeutung

Versiegelte Flächen und ihre Bedeutung

Wo Politik und Kläranlagen versagen

Medikamente, Kosmetik, Pestizide – nahezu jedes deutsche Gewässer trägt die Spuren der Zivilisation in sich. Leidtragende sind Wasserlebewesen, Fische, Larven und auch der Mensch. Um die Spurenstoffe deutlich zu reduzieren, müsste entschieden gehandelt werden. Doch bisher bleibt alles im Fluss. Quelle Deutschlandfunk

Informationen und Presseerklärung aus dem Bundesumweltamt zum Gewässerschutz / Grundwasserschutz

Bettina Hoffmann, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMUV: „Grundwasser sauber und verfügbar zu halten ist aktiver Umwelt- und Gesundheitsschutz. Denn 70 Prozent unseres Trinkwassers besteht aus Grundwasser. Haben wir das Grundwasser in der Vergangenheit als etwas Selbstverständliches angesehen, verursacht die Erderhitzung immer öfter langanhaltende Trockenperioden, die den Grundwasserspiegel an vielen Orten in Deutschland absenken. Über das Abwasser gelangen zunehmend Stoffe in unsere Gewässer, die dort nicht hingehören. Chemikalien aus der Industrie sowie Arzneimittel, die sich teilweise nicht natürlich abbauen, belasten zusehends die Ökosysteme in Flüsse, Seen,................ 

Quelle:

Umweltbundesamt Hauptsitz

Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau

Deutschland

Ökosystem Edersee

Informazionen zur Blaualgenbildung im Edersee

Verstösse gegen Wasserschutzbestimmungen können teuer werden

Verstösse gegen das Wasserhaushaltsgesetz können erhebliche Bussgelder nach sich ziehen 

Das Wasserhaushaltsgesetz dient der Reinhaltung und dem Schutz vom Grundwasser und Gewässern im Allgemeinen. Es ist ein wesentlicher Bestandteil, des in Deutschland geltenden Wasserrechts und beinhaltet den Schutz vor Wasserverschmutzung, Verunreinigungen vom Abwasser und der Reduktion der Hochwassergefahr. Im Ratgeberportal bussgeldkatalog.net sind die einzelnen Bestimmungen, die je nach Bundesland in einigen Punkten voneinander abweichen können, mit den länderspezifischen Bußgeldern veröffentlicht.

Quelle: www.lebensraumwasser.com

Verkehrslenkung bei Überflutung in Oldenburg

Eisen und Fäkalien in der Delme

Hoher Wasserstand in der Graft - Probleme mit Ammonium im Grundwasser

Vierte Reinigungsstufe kostet 5 Millionen Euro

Wie das Abwasser aus Delmenhorst sauberer werden kann.

Mikroplastik, multisesitente Keime, Rückstände von Medikamenten, ist auch nach Bearbeitung in der Kläranlage Delmenhorst alles andere als sauber. Siehe Zeitungsbericht NWZ

 

Erläuterungsbericht zur Grundwasserförderung Wasserwerk in der Stadt Delmenhorst

Projekt:

WASSERWERK ‚An den Graften‘

zum Antrag auf Erteilung einer Bewilligung zur Entnahme von Grundwasser nach § 8 WHG (Wasserhaushaltsgesetz)

Auftraggeber Stadtwerke Delmenhorst

Betrachtet man die Rohwasserbeschaffenheit im Gewinnungsgebiet ‚An den Graften/Wiekhorn‘, kann laut beigefügten Analysenergebnissen des Berichts von einem sauerstofffreien, mittelharten (Summe Ca2+ und Mg2+ ,rd. 10° dH) deutlich calcitlösendem Wasser ausgegangen werden. Ferner enthält es erhöhte Mengen an Ammonium, Fe2+ und Mn2+; der Gehalt an natürlichen organischen Verbindungen ("Huminstoffe", total organic carbon "TOC") ist sehr hoch und führt unter anderem zu einer intensiven Gelbfärbung des Wassers. Vor-Ortmessungen ergaben eine Färbung des Grundwassers von 9,5 m· -1 und ein SAK254 von rd. 60 m -1. Aufgrund des reduzierten Chemismus ist das Grundwasser zudem nitratfrei (Kap. 7). Eine Wiederinbetriebnahme des alten Wasserwerkes ‚An den Graften‘ ist aus technischer und wasserwirtschaftlicher Sicht aufgrund der altersbedingten, massiven technischen Mängel nicht möglich

Fäkalien in der Nordsee

Ein Bericht von der Süddeutschen Zeitung

 

Kot d Azur am Südstrand 

Fäkalienalarm an der britischen Küste

24.8.2022

Abwässer trüben Badefreude.

Badegäste sind empört, Mediziner warnen vor gesundheitlichen Folgen.

Ungeklärte Abwässer landen in britischen Seen und Flüssen sowie im Meer.

Dass die Menge in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen hat, hängt auch mit dem Brexit zusammen.

Was tun wenn das Trinkwasser knapp wird ?

In vielen Gemeinden im Taunus u.a. in Königstein, Kronberg und Oberhöchstadt im Taunus,....... wird das Trinkwasser knapp im Sommer 2022.   Hessenschau vom 23.Juli 2022.

Ein Bericht von Anikke Fischer und Sandra Winzer.

Phosphor in Gewässern kommt auch aus Kläranlagen

Phosphor im Gewässer aus Landwirtschaft oder Kläranlagen?

Hierzu ein Artikel vom Deutschlandfunk

Gewässergüteklassen 1 bis 6

Informationen aus dem Internetportal Wasser wissen für Abwasser und Wasser u.a.  Belastungen durch kommunalen Abwassers.

Was geschieht mit dem Klärschlamm der Kläranlage Delmenhorst?

Mikroplastik und Gifte Delmenhorster Klärwerk soll erweitert werde

Umweltkarten vom Land Niedersachsen

Hier geht es zu den Umweltkarten vom Land Niedersachsen

Karten zu: Basisdaten, Wasserrahmenrichtlinie, Gewässerschütz, Hydrologie, Hochwasserschutz, Klima. Natur, Grosschutzgebiete

 

Wasserwirtschaftliche Daten des Landes Niedersachsen vom NLKWN

Kompetenzzentrum Wasser in Berlin

Vor dem Hintergrund entscheidender Herausforderungen und Zukunftsfragen rund um Klimawandel, Wasserkrisen, Digitalisierung, Sektorkopplung, Urbanisierung und Smart City entwickelt das Kompetenzzentrum Wasser Berlin (KWB) neues Wissen durch engagierte und praxisnahe Forschung.

Die Wasserrahmenrichtlinie 2015, Deutschlands Gewässer

Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie der EU bis 2027

Der Wasserkreislauf vom OOWV

Ein tolles Video vom OOWV

 

Vielen Dank!

Virtuelles Wasserwerk vom OOWV

Ein tolles Video vom OOWV

 

Vielen Dank!

Die virtuelle Kläranlage vom OOWV

Ein tolles Video vom OOWV

 

Vielen Dank!

Abwasser

Ein Text vom OOWV

 

Starkregen

Ein Text vom OOWV

Klärschlamm

Ein Text vom OOWV

Kleinkläranlagen

Ein Text vom OOWV

Vom Grundwasser zum Trinkwasser

Text vom OOWV

Wasserexperimente vom OOWV

Folgende Experimente:

Wasserdruck in der Flasche

Trocken-Tauchen

Wasser drücken ohne nass zu werden

Wasserberg

Schwimmende Stecknadel

 

Vielen Dank für das tolle Angebot vom OOWV!

 

Außerschulische Lernorte vom OOWV

Der Biohof Bakenhus in Großenkneten

Außerschulische Lernorte vom OOWV

Der Trinkwasserlehrpfad in Nethen

Außerschulische Lernorte vom OOWV

Das Museum Kaskade in Dieckmannshausen

Zustand der Flüsse in Delmenhorst ist wenig berauschend

Bis Ende 2014 sollten eigentlich alle Gewässer in Europa wieder in einem guten Zustand sein. Das war die Idee hinter der EG-Wasserrahmenrichtlinie. Das Ziel wird allerdings so gut wie nirgends erreicht, auch in Delmenhorst nicht.  Quelle: Weser Kurier 30.5.2014 von Andreas Becker

Stadtwerke Delmenhorst Trinkwasseranalyse

Parameter

Gemessene Werte des Wasserwerkes Annenheide

Stadtwerke Delmenhorst Trinkwasserbericht

Trinkwasserbericht für die Stadt Delmenhorst

Untersuchungsergebnisse von 2012 - 2016

Trinkwasserschutzgebiet der Stadt Delmenhorst

Untersuchungsergebnisse von 2012 - 2016

Beschaffenheit der Wasserressoursen der Stadt Delmenhorst

Wie Sulfat und Eisen ins Wasser kommen

Bericht aus dem Tagesspiegel

Im Harpstedter Wasserwerk läufts

Bevor das Grundwasser in die Haushalte gelangt, müssen Eisen, Mangan, Methan, Schwefelwasserstoff und Kohlensäure entfernt werden.

Vom Teich in die Biogasanlage

Der Eisenschlamm wird aus den Absetzbecken abgepumpt und anschließend getrocknet. Das gewonnene Eisenpulver findet bei der Gärung in Biogasanlagen Verwendung.

Grundwasser gefährlich für die Delme

Aus dem Weser Kurier

Die Stadt hat am 24.09.2011 die Stadtwerke informiert, dass der Eisengehalt des Grundwassers fünf Milligramm pro Liter nicht übersteigen darf - sonst könnten Tiere und Pflanzen im Fluss sterben. Ein Grenzwert, den das Wasserwerk spielend einhalten sollte, denn für Trinkwasser muss er mit 0,2 Milligramm pro Liter laut Trinkwasserverordnung von 2001 noch deutlich niedriger liegen.

Stadt erteilt Genehmigung am 2.11.2011

Fördermenge in der Graft wird verdoppelt auf 220 statt bisher 110 Kubikmeter Wasser pro Stunde in der Graft zu fördern.

Stadtwerke Delmenhorst reinigen Harpstedter & Ganderkeseer Wasser

Artikel von Volkmar Friedrichs vom 22.10.2016 im Weser Kurier.

Gewässerschutz beproben, analysieren, aufdecken und informieren

Wasserrechtsantrag nach § 8 WHG für das geplante Wasserwerk in der Graft

Dieses Gutachten liegt der Öffentlichkeit im Internet vor und wurde im April 2018 erstellt.

Auftraggeber: Stadtwerke Delmenhorst

Europäische Wasserrahmenrichtlinie

Hier gibt es weitere Informationen zur Europäischen Wasserrahmenrichtlinie

UMWELTFORSCHUNGSPLAN DES BUNDESMINISTERIUMS FÜR UMWELT, NATURSCHUTZ UND REAKTORSICHERHEIT

Leitbildorientierte physikalisch-chemische Gewässerbewertung – Referenzbedingungen und Qualitätsziele

von Dipl.-Geol. Petra Schneider (Hydroisotop-Piewak GmbH)

 

Kleine Flüsse-großer Wert Dokumentation planet-e / ZDF

Kleine Flüsse großer Wert

Beispielhafte Dokumentation für unsere Seen und Fließgewässer in

der Stadt Delmenhorst und im Landkreis Oldenburg

BioTeiGa

SchülerInnen und StudentInnen die Pate eines Gewässers sind können Untgersuchungen unter Anleitung eines Lehrers von der Organisation www.wasser-ist-ein-kostbatres-gut.de selbst durchführen. ,

Sie können wissenschaftlich Untersuchungen mit Anleitung an einem Gewässer vor Ort z.B. Delme selbst durchführen und erhalten so erste Informationen über das Gewässer.

Das Wasseranalyse Premium-Set bietet  die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit einen gesamten Überblick über alle relevanten Inhaltsstoffe eines Gewässers zu verschaffen. Das Ergebnis gibt Auskunft über Filterfunktion, Algennährstoffe, Fischgifte, Sauerstoffgehalt, Mineralisierung, Säurekapazität, Gift- und Schadstoffe sowie die aktuelle Wassertemperatur.

Merkmale und Besonderheiten vom Wasseranalyse Premium-Set:

es besteht aus 11 speziellen Tröpfchen-Reagenzien und einem digitalen Teichthermometer in einem hochwertigen Kunststoffkoffer

liefert in kurzer Zeit exakte labortaugliche Messergebnisse

keine Vorkenntnisse nötig

sehr einfache bildhafte Anleitung

leichte Auswertung der Messergebnisse

Inhalt

pH-Wert-Test (Messbereich 4,5; 5,0; 5,5; 6,0; 6,5; 7,0; 7,5; 8,0; 8,5; 9,0; 

Karbonathärte-Test (Messbereich 0 - 40 dkH

Nitrat-Test (Messbereich 0; 10; 25; 50; >100 mg/l

Phosphat-Test (Messbereich 0,0; 0,1; 0,25; 0,5; 1,0; 2,0 mg/l; 

Chlor-Test (Messbereich 0,0; 0,02; >0,3 mg/l

Kupfer-Test (Messbereich 0,0; 0,1; 0,3; 0,6; 1,0 mg/l

Sauerstoff-Test (Messbereich 0,5; 2,0; 4,0; 6,0; 8,0 mg/l

Nitrit-Test (Messbereich 0,0; 0,5; 1,0; 2,0; 5,0 mg/l

Ammonium/Ammoniak-Test (Messbereich 0,0; 0,5; 1,0; 5,0; 10,0 mg/l

Lafu-gmbh Delmenhorst

Die Internetplattform www.wasser-ist-ein-kostbares-gut-de  für SchülerInnen und StudentInnen in der Gemeinde Ganderkesee und der Stadt Delmenhorst

lässt bei dem Verdacht einer Gewässerverschmutzung Wasserproben im  regionalen Delmenhorster Labor Lafu genauer untersuchen.

Die Firma Lafu GmbH, Labor für chemische und mikrobiologische Analytik, Ingenieurbüro und Umweltconsulting befasst sich als unabhängiges und neutrales Unternehmen regional, national und international mit diesen Aufgabengebieten.

Sie bieten eine begleitende umfangreiche Laboranalytik ebenso an wie die wissenschaftliche Bewertung (Grad der Kontaminierung, human- und ökotoxikologisches Gefährdungspotential).

 

Storchenstation Berne

Saubere Gewässer sind ein sehr wichtiger Lebensraum für Störche un Graureiher.



Gewässer im Qualitätscheck

Die Richtlinien zum Schutz

 

Um die Qualität von Flüssen, Bächen und Auen vergleichen zu können, haben sich die europäischen Staaten auf eine sogenannte Wasserrahmenrichtlinie verständigt. Sie legt nicht nur fest, wann der Zustand eines Gewässers gut oder schlecht ist, sondern auch, was zu seinem Schutz getan werden muss. Dabei gilt: Werte, die einmal erreicht wurden, dürfen in Folgejahren nicht wieder überschritten werden. In der Richtlinien ist von einem Verschlechertungsverbot die Rede. Und davon, dass Ökosysteme in Gewässern ausgebaut, das Einleiten giftiger Stoffe beendet und Ressourcen nachhaltig genutzt werden müssen. Die Richtlinie gibt es seit 21 Jahren.

Wasserkörperdatenblatt Delme Mittellauf Stand Dezember 2016

Bewertungen nach EG-WRRL, Stand 2015 Ökologie Zustand/Potential mäßig (3) Fische mäßig (3) Makrozoobenthos Gesamt mäßig (3) Degradation mäßig (3) Saprobie gut (2) Allgemeine chemisch-physikalische Parameter Makrophyten/Phytob.ges. mäßig (3) Makrophyten gut (2) Diatomeen mäßig (3) Phytobenthos unklassifiziert (U)

Wasserkörperdatenblatt Stand Dezember 2016 23004 Delme Unterlauf oberhalb

Bewertungen nach EG-WRRL, Stand 2015 Ökologie Zustand/Potential mäßig (3) Fische gut (2) Makrozoobenthos Gesamt mäßig (3) Degradation mäßig (3) Saprobie gut (2) Allgemeine chemisch-physikalische Parameter Makrophyten/Phytob.ges. mäßig (3) Makrophyten mäßig (3) Diatomeen unbefriedigend (4) Phytobenthos Bewertung nicht möglich (U) Phytoplankton nicht relevant Überschreitung Pges, TOC, Feges Flussgebietsspezifische Schadstoffe Überschreitung nein Hydromorphologie 0 0 1 6 75 16 2 Detailstrukturkartierung [%] I II III IV V VI VII Wasserkörper kartiert [%] 100 Chemie Gesamtzustand schlecht (3) Überschreitung durch.........

...

Gewässerentwicklungsplan Delme vom Ochtumverband

Fotodokumentation vom 30. September 2013

...

Gewässerliste Gemeinde Stuhr von der IG Hochwasserschutz in Stuhr

Gewässer 1. Ordnung

Gewässer 2. Ordnung

Gewässer 3. Ordnung

...

Nutrias und Biber im Gewässer

...

Umweltbundesamt Informationen zu Düngemitteln

...

Umweltbundesamt Wasserwirtschaft in Deutschland

Grundlagen, Belastungen, Maßnahmen

Zehnte Ordnung zur Veränderung der Abwasserverordnung vom 16.Juni 2020

Anforderungen für das Abwasser an die Einleitungsstelle

u.a. an Eisen 3,0 mg / l.

 

Der Bundesrat hat dieser Verordnung am 16. Juni 2020 in Berlin zugestimmt.

Die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Svenja Schulze

 

...

Gefahren von Kunstrasenrasenplätzen durch Mikroplastik - Trotz EU Auflagen werden immer noch Kunstrasenplätze gebaut

Mikroplastik stellt eine Gefahr für die Umwelt und den Grundwasserschutz dar.

Mikroplastikartikel gelangen in umliegende Gewässer. Beim geplanten Kunstrasenplatz in Sickgras gelangen Mikroplastikartikel nicht nur ins Grundwasser sondern auch in den anliegenden Annengraben, in die Heidkruger Bäke und dann in die Delme, Ochtum und Weser. Mikroplastikartikel können in Kläranlagen nicht geklärt werden. Der Bau des Platzes wird daher noch weitaus teurer, da die EU Richtlinien zum Gewässerschtz verpflichtend umgesetzt weden muss.

Mikroplastikartikel bedrohen u.a. den Fischbestand in den anliegenden Gewässern.

Allwetterkunstrasenplatz wird teurer

Bericht aus dem Weser Kurier über den geplanten Allwetterkunstrasenplatz in Stickgras / Delmenhorst.

Der Artikel ist vom 3. Juni 2021.

Rat stimmt mehrheitlich Mikroplastik Allwetterplatz zu / 550.000 Euro Mehrkosten / Voraussichtliche neue Gesamtkosten steigen auf 1.480.000,00 Euro

Kommentar zur Ratssitzung der Stadt Delmenhorst    vom 16.06.2021 / Allwetterplatz Mikroplastikplatz
von www.wasser27.de
Es ist erstaunlich mit welchem abrupten Ende eine Diskussion zum Allwetter Mikroplastikplatz in Stickgras endet.
Durch einen Antrag eines Ratsmitgliedes darf nicht weiter diskutiert werden.
Vielleicht sollte man über das Wort Klimamusterstadt in Delmenhorst noch mehr nachdenken, was dieses bedeutet.

Damit es auch jeder besser verstehen kann.
Wann wird hierzu ein Antrag im Rat der Stadt Delmenhorst gestellt?
Es gibt gute Gründe weiter zu diskutieren:

Siehe hierzu auch folgende Quelle aus dem Pressetext der Bundesregierung vom 17. Mai 2021 Zum Schutz des Meeres und der Umwelt:

Das Kabinett hat ein Verkaufsverbot für Wegwerfartikel aus Kunststoff verabschiedet ab dem 3. Juli 2021
Rund 85 Prozent des Meeresmülls besteht aus Kunststoffen. Auch Nord- und Ostsee sind betroffen. Im Wasser zerbröselt der Plastikabfall mit der Zeit zu kleinsten Teilchen. Er verbleibt auf unbestimmte Zeit in unserer Umwelt. Der Müll ist die Ursache für den qualvollen Tod vieler Meereslebewesen. Fische und Vögel verhungern, wenn sie zu viele kleine Plastikteile verschluckt haben. Oder sie strangulieren sich in verlorenen Netzen. Die Müllflut gefährdet die Lebensräume in den Meeren, sie beeinträchtigt den Erholungswert der Natur und die menschliche Gesundheit.
Seit dem 1. Januar 2021 gibt es die regionale Plattform
www.wasser-ist-ein-kostbares-gut.de
Die Internetplattform für SchülerInnen und StudentInnen im Landkreis Oldenburg und der Stadt Delmenhorst.

Kanalnetz Schmutz- und Niederschlagswasser der Stadtwerke Delmenhorst GmbH

Das niedersächsische Umweltportal